Tarifeinheitsgesetz weitgehend verfassungskonform – Bundesverfassungsgericht fordert bis Ende 2018 aber Nachbesserungen

MHDas umstrittene Tarifeinheitsgesetz ist weitgehend mit dem Grundgesetz vereinbar. Allerdings muss der Gesetzgeber bis 31.12.2018 gesetzlich nachbessern und die Interessen einzelner Berufsgruppen und kleiner Gewerkschaften mehr berücksichtigen, urteilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Dienstag, 11.07.2017 (AZ: 1 BvR 1571/15 und weitere). weiterlesen …

Inhouse-Training Mediation/Konfliktklärung

Inhous-Training_Mediation_KonfliktklärungUngelöste Konflikte sind der Sand im Getriebe

Eine Konfliktkultur im Unternehmen aufzubauen ist mehr als das Lösen eines einzelnen Konfliktes. Es bedeutet, eine zukunftsorientierte positive Lösungskultur zu etablieren. Konflikte als Auslöser zu nutzen, bessere Lösungen zu erarbeiten und so zum Beispiel die Kommunikation und Organisation innerhalb eines gesamten Unternehmens entscheidend und durchgängig zu verbessern. weiterlesen …

Weihnachts- und Urlaubsgeldzahlung erhöhen nicht das Elterngeld

© GaToR-GFX - Fotolia.comAuch ein regelmäßig gezahltes Weihnachts- oder Urlaubsgeld erhöht nicht den Elterngeldanspruch. Denn die Zahlungen gelten steuerlich als „sonstige Bezüge“ und können damit bei der Berechnung des Elterngeldes nicht als Einkommen berücksichtigt werden, urteilte am Donnerstag, 29.06.2017, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (AZ: B 10 EG 5/16 R). weiterlesen …

Weiterarbeitende Altersrentner haben bei betriebsbedingten Entlassungen schlechte Karten

© Dan Race - Fotolia.comSind Arbeitnehmer auch nach Rentenbeginn weiter in ihrem Job tätig, sind sie bei betriebsbedingten Kündigungen weniger geschützt als andere Arbeitnehmer. Denn muss der Arbeitgeber eine Sozialauswahl vornehmen, können diese betagten Beschäftigten nicht auf ihr hohes Lebensalter und der damit verbundenen besonderen Schutzbedürftigkeit verweisen, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem am Freitag, 30.06.2017, veröffentlichten Urteil (AZ: 2 AZR 67/16). weiterlesen …

Mediation in Zeiten von 4.0 – Info-Veranstaltung am 17.07.2017 im Hospitalhof in Stuttgart

Mediation, Konlfiktlsung, Schlichtung5. Tag des Mediationsgesetzes – So geht Streitschlichtung heute: Kooperation statt Konfrontation!

Was Mediation im wirtschaftlichen Umfeld genau bedeutet, für welche Konlikte dieses Verfahren geeignet ist und welche Vorteile es Ihnen im Geschäftsleben bietet, erfahren und erleben Sie an diesem Tag. weiterlesen …

Verlangt der Chef den „gelben Zettel“ am ersten Tag, darf der Personalrat mitreden

© PeJo - Fotolia.comStändig kurzzeitig erkrankte Arbeitnehmer können zwar bereits ab dem ersten Krankheitstag zur Vorlage eines ärztlichen Attests verpflichtet werden. Vorher muss aber der Personalrat dazu angehört werden, entschied das Oberverwaltungsgericht (OVG) Bremen in einem am Mittwoch, 28.06.2017, veröffentlichten Beschluss zu den landesrechtlichen bremischen Bestimmungen (OVG 6 LP 54/15). Die Rechtsbeschwerde zum Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wurde zugelassen. weiterlesen …

Mit 1,54 m zu klein für den Polizeidienst?

Die Vorgaben zur Mindestgröße von Bewerberinnen und Bewerbern für den Polizeidienst in Berlin sind nicht zu beanstanden. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Montag, 26.06.2017, bekanntgegebenen Urteil entschieden (AZ: 5 K 219.16). weiterlesen …

Ich will nicht nach Berlin…! Eventuell muss der Große Senat des BAG ran

shockfactor.deDas Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt wird möglicherweise seine Rechtsprechung zu „unbilligen Weisungen“ des Arbeitgebers ändern. Der 10. BAG-Senat vertritt die Ansicht, dass Arbeitnehmer einer solchen Weisung nicht folgen müssen, sieht sich an einem entsprechenden Urteil aber durch ein früheres Urteil des 5. Senats gehindert. Mit Beschluss vom Mittwoch, 14.06.2017, fragte der 10. Senat daher beim 5. Senat an, ob er an der gegenteiligen Auffassung festhält (AZ: 10 AZR 330/16). weiterlesen …

Am Sonntag hat bei Amazon Ruhe zu herrschen

Trueffelpix

Auch der Online-Handelsriese Amazon muss sich wohl auf die Sonntagsruhe einstellen. Nach einem am Dienstag, 13.06.2017, bekanntgegebenen Urteil des Verwaltungsgerichts Kassel ist Sonntagsarbeit in den Amazon-Logistikzentren nur zulässig, wenn sonst unvermeidbare erhebliche Verluste drohen und wenn Amazon diese auch beziffert (AZ: 3 K 2203/14.KS). weiterlesen …

„Ich stech‘ Dich ab!“-Drohung berechtigt Arbeitgeber zur fristlosen Kündigung

Emotion, Emotionen, empathie, argument, mediation, Konflikt, argumentation, bunt cartoon, mŠnnchen, clipart, comic, comicfigur, Emoticon, debattieren, dialog, diskussion, diskuttieren, emotional, enttŠuscht, enttŠuschung, explodieren, figur, gesprŠch, gezeichnet, icon, sauer sein,illustration, kommunikation, reden, rufen, schlecht gelaunt, schlechte laune, schreien, skizze, sprechblase, sprechen, streit, streiten, stress, strich, strichfigur, strichmŠnnchen, verbal, web, wut, Šrger, ausrasten

Arbeitgeber müssen tätliche Drohungen gegen Vorgesetzte oder andere Mitarbeiter nicht hinnehmen. Die Ankündigung „Ich stech’ Dich ab“ rechtfertigt eine fristlose Kündigung, urteilte am Donnerstag, 08.06.2017, das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf (AZ: 11 Sa 823/16). weiterlesen …